17. September: Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach

IMG_4108 (1)Wie war das, im Land unserer Groß- und Urgroßeltern? So gut die Geschichte auch dokumentiert ist, steinalte Großeltern können immer noch Geschichten erzählen, die uns sprachlos machen. Was aber, wenn sie nicht mehr da sind?! Wenn die eigene Familiengeschichte im Dunkeln liegt?

“Wenn die Menschen schweigen, werden die Steine schreien.” (Jesus v. Nazareth via Lk 19,4) – Oder aber Tagebücher, Briefe und Fotos. Valerie Riedesel suchte und fand solche Dokumente auf dem Speicher und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Von ihrem Großvater, der 1944 hingerichtet wurde. Der Großmutter, die ins Konzentrationslager musste. Der Mutter und ihren Geschwistern, die ihren Nachnamen vergessen und im Heim groß werden sollten.

Herzliche Einladung in einen SONday mit anschließender Lesung, in dem wir mit Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach das Leben feiern, und dass Glaube und Liebe stärker sein können als Terror und Tod. Willkommen! Diesen Sonntag, 17.30 Uhr, im Lutherhaus.

:: Moderation - Sophie Sümmermann
:: Interview – Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach
:: Musik - David Eißler
:: Abendessen - mit Susanne & Gerlint

Valerie Riedesels Buch ‘Geisterkinder‘ ist im SCM-Verlag erschienen und u.a. hier erhältlich.

 


Show in Google map Kerckhoffstraße 22b (Martin-Luther-Straße 118B) | 45144 Essen


Jan

Über Jan

Jan lebt mit seiner Familie in einer WG in der Südstadt, fühlt sich seit 2005 pudelwohl bei e/motion - und zuhause in Essen.
Dieser Beitrag wurde unter Events, Minimotion, Newsletter, Podcast veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.