24. Februar: Aktiv glauben (mit Gast: Jürgen Kaiser)

Dietrich_Bonhoeffer_Feature-Header 900x400 Ein Gottesdienst mit einem ganz besonderen Gast: Jürgen Kaiser, Erfinder und Stimme der Initiative erlassjahr.de. Ein konkretes Beispiel, wie das Bibellesen heute dazu führt, die Welt zu verändern, Widerstand anzuzetteln, aktiv zu werden für Gerechtigkeit.

Wie kann  Dietrich Bonhoeffer uns heute genau dazu inspirieren? Wo müssen wir in unserer Zeit “…dem Rad in die Speiche fallen”, wie Bonhoeffer es nannte? Und was hat das alles mit dem Kapitalismus, den wir heute erleben, zu tun? Diesen und anderen Fragen wird unser Gast nachgehen.

Jürgen Kaiser (erlassjahr.de)Über ihn heißt es auf der Seite von erlassjahr.de: ”

Der Geograph und Reginoplaner koordiniert das Bündnis erlassjahr.de, leitet das Büro, nervt Berliner Ministerien und erinnert Bürokraten in IWF und Pariser Club freundlich aber bestimmt an die Leichen in ihren Kellern.

Außerdem gibt es Musik fürs Herz, Worte für die Seele und Fingerfood für den Magen.
Und hoffentlich viele, die mitfeiern! 

:: Moderation – Maren K
:: Message – Jürgen Kaiser von erlassjahr.de
:: Musik – Isa P & Simon O

▶️ Dieser Gottesdienst findet ausnahmsweise im Lighthouse Essen statt, da im MGH an diesem Abend eine große Karnevalssause tobt.

Im Februar ist bei e/motion Gute Mächte-Monat. Mit Dietrich Bonhoeffer entdecken wir einen Menschen und seinen Glaube, der damals wie heute herausfordert und inspiriert.

Bild: Sludge G [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Sonntag, 24 Februar 2019 17:30
bis  Sonntag, 24 Februar 2019 19:00

Abonnieren Sie Ereignis Termin eintragen
Show in Google map ACHTUNG: Im Lighthouse, Liebigstraße 1, 45145 Essen


Daniel Rempe

Über Daniel Rempe

Daniel arbeitet im Diakonischen Jahr der Evangelischen Kirche von Westfalen. Zusammen mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern lebt er in Essen. Bei e/motion engagiert er sich im Message-Team, in wechselnden Projekten und im SONday.
Dieser Beitrag wurde unter Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.