Ein September voller Würde

„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ So steht es in Artikel 1 des Grundgesetzes klar und deutlich. Fünf Sonntage malen aus, was das bedeutet. Im ersten Buch der Bibel heißt es, dass Gott die Menschen als göttliches Ebenbild schuf. Aus dieser Position, der besonderen Nähe zu Gott, aus Gottes Segen leitet sich die Würde des Menschen ab. Sie gilt bedingungslos. Fünf Sonntage ermutigen uns, der Würde zu trauen. Würde! Ist im Deutschen auch Konjunktiv. Sie ist Wahrheit, Wert und bleibt eine Aufgabe. Sie zu schützen. Sie wieder herzustellen. Ein würdevoller September inspiriert uns bei e/motion, ihre Haltung aufzuspüren, zu bestärken, um sie dann in unserem Alltag zu bewahrheiten.

2. September: Würde begründet
9. September: Würde geht um
16. September: Würde wird wieder hergestellt
23. September: Würde übt sich
30. September: Würde hofft für alle 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Feature, Minimotion, Newsletter, Podcast | Hinterlasse einen Kommentar

Sommer-SONdays

astonishing-photocase-150Willkommen zu 4 Sonntagen mit einem leichten Sommer-Programm. Ein heiliges Stündchen in Gemeinschaft, mit kleinen Liedern und Texten zur Jahreszeit, Brot-Teilen, Schweigen & Segen.

26.8. :: mit Lisa & David Eff.

 

 

Sonntag, 26 August 2018 17:30
bis  Sonntag, 26 August 2018 18:30

Abonnieren Sie Ereignis Termin eintragen
Show in Google map Lutherhaus | Kerckhoffstraße 22b | 45144 Essen
Veröffentlicht unter Allgemein, Events | Kommentare deaktiviert

WasserNasserBadeSpaß

rclassen-photocase-150Willkommen im erfrischenden Juli bei e/motion!

Quelle und Freibad. Kinder planschen. Leben und Wasser. Wir kühlen uns ab. Sommer und Gottvertrauen. Bald sind Ferien. Schwimmen und Seele. Die Sonne scheint. Die göttliche Quelle versiegt nie. Der Juni steht ganz im Element Wasser. Getragen werden. Kraulen. Sich treiben lassen. Sinken. Schwimmen. Fünf Sonntage mit Badegeschichten. Bikini trifft Burka. Und wir treffen auf Jesus, einen Psalm, jede Menge Fische, Mose, Jona und uns selbst.

1. Juli: Eintauchen und auftauchen
8. Juli: Laufen oder Springen
15. Juli: Schwimmen und Wimmeln
22. Juli: Seenot und Rettung
29. Juli: Qual und Wal

Veröffentlicht unter Allgemein, Minimotion, Newsletter, Podcast | Kommentare deaktiviert

Sonne, Stern und Halbmond im Podcast

subway-150Sonne, Stern und Halbmond - der Juni bei e/motion

Drei Sonntage. Jesus, der Jude. Jesus, der Herr. Jesus, der Prophet. Drei Gottesdienste, die eine alte wie aktuelle Frage stellen: Wie können die drei sarah-und-abrahamitischen Religionen zusammenleben? Judentum, Christentum und Islam. Wir erleben Religionsfreiheit, ihre Grenzen, Antisemitismus, Islamophobie, Zerr-, Spott- und Schreckensbilder von Religion, gegenseitigen Respekt und Interesse.

Drei Sonntage rund um Monotheismus, Kultur, Traditionen, Gottvertrauen. Mit drei Religionen, die lebendig sind, weltweit und bei uns in Deutschland. Diese drei Sonntage sind eine Einladung. Eine Würdigung der Wurzel. Einer Liebeserklärung an das Eigene. Eine Antwort zum Zusammenleben. Wir wagen drei Blicke auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

10. Juni: Jesus, der Jude
17. Juni: Jesus, der Herr
24. Juni: Jesus, der Prophet

Veröffentlicht unter Allgemein, Minimotion, Newsletter, Podcast | Kommentare deaktiviert

Statement zu einer möglichen Kooperation mit der ev. Gemeinde Holsterhausen

Liebe Engagierte & Mitglieder bei e/motion.

Auf der Jahreshauptversammlung haben wir euch berichtet, dass die ev. Gemeinde Holsterhausen auf uns zugekommen ist mit dem Angebot in ihre Räume zu ziehen. Wir haben diese Anfrage gewissenhaft geprüft und von Januar bis April vier intensive Sondierungsgespräche mit der Gemeinde geführt.

Dabei haben wir ausgelotet ob ein Umzug für e/motion Vorteile bringen könnte. Die Gespräche fanden wir sehr angenehm, es gab und gibt viele Gemeinsamkeiten und Schnittpunkte. Eine inhaltliche Kooperation könnte langfristig attraktiv bleiben – die Räume im Notfall tatsächlich eine Alternative darstellen.

Allerdings konnten wir gegenüber der Partnerschaft mit dem MGH im Lutherhaus keine echten Vorteile ermitteln. Auch im MGZ (Melanchthon Gemeinde Zentrum) würde es kommunikative Herausforderungen geben, wir müssten erheblich öfter die Technik auf- und abbauen. Aktuell gibt es nur eine kleinere Küche als im Lutherhaus und darüber hinaus vermutlich ähnliche Nutzungskonflikte. Und schließlich hätten wir den Gottesdienstraum nicht so exklusiv wie aktuell – an Ostern & Weihnachten würden sich Nutzungs-Kollisionen ergeben.

Einzelne dieser Nachteile könnten wir kreativ lösen, wenn sich dafür ein spannender Synergieeffekt ergäbe. Eventuell könnte dieser einmal in einer gemeinsamen Kinder- und Jugendarbeit liegen. Nicht nur darum möchten wir den Kontakt zur ev. Gemeinde Holsterhausen gerne pflegen. Falls wir in der Zukunft Raum für neue Verhandlungen sehen, werden wir euch darüber frühzeitig informieren und evtl. auch in einem Forum um euer Votum bitten.

Aktuell sind wir mit dem Holsterhauser Sondierungsteam aber so verblieben, dass die Gespräche abgeschlossen sind und wir keine Verhandlungen über eine räumliche Kooperation anstreben.

Herzliche Grüße mit Shalom,
Eure Vorstandsmitglieder

Wer sind die Vorstandsmitglieder von e/motion?

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert