Die Frau, die Jesus die Füße wäscht

Lk. 7, 36-50
Mut entdecken wir auch in anderen Teilen der Bibel. Es geht auch subtiler. Mut bedeutet auch, sich ein Herz zu fassen. Das Fremde zu suchen. Dem Leben, der Liebe nachzueifern. Etwas Größeres zu sehen und ihm Raum zu geben.
Wir entdecken Mut in der vermeintlich kleinen Geste. Mit der Geschichte von der Frau, die Jesus die Füße wäscht, lassen wir uns erinnern: Klein ist groß. Arm ist reich. Friedfertigkeit ist Stärke. Demut ist Mut.
Herzlich Willkommen zu einem SONday, der den Mut im Kleinen feiert.

Show in Google map im Weiglehaus und im Livestream


Jan

Über Jan

Jan fühlt sich seit 2005 pudelwohl bei e/motion und lebt mit seiner Familie in einem Mehr-Generationen-Wohnhaus in Essens Vorort Mülheim.
Dieser Beitrag wurde unter Events, Newsletter, Podcast veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.