Heiligabend bei e/motion

d-a-v-i-d-s-o-n-l-u-n-a-2gSfZ9Baph8-unsplash 400x400In den letzten Wochen haben wir die Idee verfolgt, an Heiligabend draußen einen kleinen, weihnachtlichen Gottesdienst miteinander zu feiern. Verschiedene Orte haben wir angefragt und dabei auch viel Unterstützung erlebt.
Leider haben wir am Ende keinen passenden Ort gefunden, an dem wir sicher, gemeinschaftlich und festlich einen Gottesdienst feiern können.

Darum haben wir uns folgende Ideen überlegt, um trotzdem an Weihnachten miteinander verbunden zu sein und zu feiern, dass die Liebe Gottes das Licht der Welt erblickt – komme, was wolle.

Kerzengläser und Lichtgebet

Die Kinder haben Kerzengläser gebastelt, mit unseren Willkommens-Worten darauf.  Passend zu diesem Geschenk der Kinder hat Christina ein Licht-Gebet geschrieben. Dies kann während der Festtage gebetet werden , zum Beispiel zur Mahlzeit. Dazu könnt Ihr die Kerzen anzünden. Ein Zeichen, dass wir auch an diesem Weihnachten verbunden sind – miteinander, mit dieser Welt, mit Gott. Ab Montag können die Kerzengläser und das Licht-Gebete an einer zentralen Station abgeholt werden. Mehr dazu in der App.

e/motion-Weihnachts-Video mit Hoffnungs-Botschaften

Am Heiligabend findet Ihr auch in der App ein kleines Video – mit Musik und Hoffnungs-Botschaften von nah und fern. Was lässt uns hoffen in dieser Zeit?
Ihr dürft gespannt sein…! #stayhomebuthopeful

Gottesdienstangebote in der Stadt und im Netz

Auch in vielen anderen Gemeinden wird Weihnachten in diesem Jahr anders gefeiert – im Freien, digital oder “to go”. Die Angebote der evangelischen Kirche in Essen findet Ihr hier: www.weihnachtsgottesdienste-essen.de Und eine Übersicht über die katholischen Gottesdienste findet Ihr beim Bistum: www.bistum-essen.de
Wegen der Corona-Pandemie ist natürlich vielerorts eine vorherige Anmeldung nötig. Auch weil die Lage weiterhin sehr dynamisch ist, solltet Ihr Euch kurzfristig informiere.

Außerdem bieten 2Flügel am Heiligabend um 15 Uhr bei YouTube eine Christvesper an. Etwa 40 Minuten mit Beten, Musik, Hören und Singen, Geschichten und Segen.

(Photo by D A V I D S O N L U N A on Unsplash)

 Until Samstag, 26 Dezember 2020
 all day
Next dates and times:


Daniel Rempe

Über Daniel Rempe

Daniel arbeitet im Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen. Zusammen mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern lebt er in Essen. Bei e/motion engagiert er sich im Message-Team, in wechselnden Projekten und im SONday.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Events, Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.