Lebewohl im November

Ein Monat, inspiriert von biblischen Abschiedsgeschichten

mantas-hesthaven-_g1WdcKcV3w-unsplash 400 X 400Nasse Blätter, kalter Wind und dunkle Wolken, Zeit für Krimis und Therme, Vogelfutter, Gummistiefel und erste Kerzen. 

Der November ist der Nebel- und Trauermonat. Es wird Allerheiligen gefeiert und der Ewigkeitssonntag, Sankt Martin, Buß- und Bettag, Volkstrauertag. Und der historische 9. November mit wichtigem politischem Gedenken.
In unserer Erzählgemeinschaft ist der November ein Monat der Besinnung, weil er die Übergänge zwischen Tod und Leben besonders achtet.

Bei e/motion lassen wir uns biblische Abschiedsgeschichten erzählen. Sie verbinden den Abschied mit Innehalten, Pause, Präsenz, Neuanfang, Umkehr und Hoffnung. Herzlich willkommen!

CVJM e/motion
So 3rd Nov
17:30
19:00

Am Beispiel von Jesus von Nazareth sehen wir, wie kleine Abschiede das Leben bestärken. Uns auf große Abschiede vorbereiten. Den Alltag und das Immer-so-Weiter unterbrechen. Mit uns das Loslassen üben.

Willkommen zu einem FeierAbend mit Musik, Kerzen, Texten, Gebeten, Liedern, Büchern, die den Lebewohl-Monat eröffnen. 

Mehrgenerationehaus Essen, Kerckhoffstraße 22b, 45144 Essen
Show in Google map
More info: mantas-hesthaven-_g1WdcKcV3w-unsplash 900 X 400
Add event to google
Abonnieren Sie Ereignis
Sa 9th Nov
10:00
14:00

emotion Forum 2019  - Website Artikel (640 X 240)An unterschiedlichen Orten erleben Kinder e/motion und sind Teil unserer Gemeinschaft - zum Beispiel im Kinderprogramm am Sonntag oder bei Segnungen und Taufen, auf der Ahoj Pause oder der Herbstreise, in Freundschaften oder durch Patenschaften. Für viele Kinder ist e/motion so zu einem bedeutsamer Ort geworden. 

Wir nehmen das zum Anlass um miteinander darüber nachzudenken, wie sich das in Zukunft weiterentwickeln kann, soll und wird. Dabei wird es zum Beispiel um diese Fragen gehen:

  • Welche Fragen und Themen bewegen uns bei diesem Thema?
  • Was sind unsere besten Hoffnung für die Kinder bei e/motion und für uns als Gemeinschaft mit den Kindern?
  • Wie kann uns unsere Vision bei diesem Thema in eine gute Zukunft führen?
  • Und wie wird das konkret?

Das Forum ist unser Format, in dem wir miteinander Themen besprechen, die uns als Gemeinschaft als Ganzes betreffen. Dabei bereichern sich die verschiedenen Perspektiven aufs Thema und es entsteht ein gemeinsames Bild für die Zukunft.
Diesmal werden wir uns dabei u.a. der Großgruppenmethode Pro Action Cafè  bedienen.

  • Dabei werden wir miteinander vor Ort die Themen festlegen, die dann für uns zum Thema "Kinder bei e/motion" relevant sind.
  • In drei Runden werden die Themen dann in Kleingruppen in der Tiefe, in der Breite und bis zur ersten Umsetzung besprochen.
  • Durch wechselnde Gruppen verbinden sich die Themen dabei miteinander.
  • Zum Abschluss schauen wir in großer Runde: Welche Erkenntnisse haben wir gewonnen? Was nehmen wir mit?

Herzliche Einladung an alle, sich bei diesem Forum zu beteiligen!

Ablauf

:: 09:30h bis 10:15h: Gemeinsames Frühstück
:: 10:15h bis 14:00h: Pro Action Café zum Thema (inkl. Pausen)

Infos

:: Anmeldung: Bitte meldet euch in der App  an, damit wir fürs Essen, das Pro Action Café & die Kinderbetreuung besser planen können. 
:: Moderation: David E & Daniel R
:: Infos & Orga: Simon K & Isabell P
:: Kinderbetreuung: Mit Meret, Merle und Ann-Sophie

Vorbereitung

Wir möchten Dich vorab um eine Sache bitten:
Wir wollen am Samstag auf einer gemeinsamen Basis starten, die gut in unserer Vision zusammengefasst ist . Und auf dieser Grundlage wollen wir Dinge entwickeln, die für die nächsten Monaten und Jahre prägend sind in Bezug auf unsere Kinder und die Angebote für sie.

Bitte fang doch am besten heute schon an, darüber nachzudenken, wie Du Dir die Zukunft in Bezug auf Kinder bei e/motion vorstellst. Und wenn Du kannst, beschreibe das in wenigen Sätzen oder Stichworten – in folgendem Online-Formular: forms.gle/168WmmF9ziLUHc4c8

Einsendeschluss Donnerstag Abend. Wir werden ein paar der Statements am Samstag einfließen lassen, um uns gemeinsam einzustimmen.

 

 

 

Mehrgenerationehaus Essen, Kerckhoffstraße 22b, 45144 Essen
Show in Google map
More info: chairs-58475_640
More info: emotion Forum 2019  – Website Artikel (640 X 240)
Add event to google
Abonnieren Sie Ereignis
So 10th Nov
17:30
19:00

Am Beispiel von Ruben, einer der zwölf Stammväter Israels erleben wir, wie notwenig Abschiede sein können. Wie das Festhalten an der Vergangenheit verhindert, verantwortungsvoll zu handeln. Und die Reue das Neue verhindert.

Willkommen zu einem SONday, der Schuldbewusstsein und Bedauern würdigt, um dann weiter zu gehen. 

Mehrgenerationehaus Essen, Kerckhoffstraße 22b, 45144 Essen
Show in Google map
Add event to google
Abonnieren Sie Ereignis
So 17th Nov
17:30
19:00

Am Beispiel eines krassen Verbotes von Jesus fragen wir, ob Abschiednehmen auch falsch sein kann? Weil es etwas Wichtigeres gibt? Weil Gottvertrauen radikale Folgen haben kann? Weil das Leben reicher wird, wenn wir bewusst Prioritäten setzen.

Willkommen zu einem SONday, der einen ganz anderen Blick auf den Abschied wirft.  

Mehrgenerationehaus Essen, Kerckhoffstraße 22b, 45144 Essen
Show in Google map
Add event to google
Abonnieren Sie Ereignis
So 24th Nov
17:30
19:00

Das Beispiel des Regenbogens will durch alle Zeiten zeigen, dass es ewige Treue gibt. Liebe, die auch mit dem Tod nicht endet. Einen Ort für unsere Toten. Hoffnung für alles Leben, Heilung, Trost und Vollendung. Vom ersten Buch der Bibel bis zum letzten wird vom Regenbogen erzählt. Er steht nach der großen Flut am Himmel und am Ende im Paradies, der ewigen Heimat für alle.

Willkommen zu einem SONday, der feiert, dass Gott sich nie verabschiedet. 

Mehrgenerationehaus Essen, Kerckhoffstraße 22b, 45144 Essen
Show in Google map
Add event to google
Abonnieren Sie Ereignis

Photo by Mantas Hesthaven on Unsplash



Jan

Über Jan

Jan lebt mit seiner Familie in einer WG in der Südstadt, fühlt sich seit 2005 pudelwohl bei e/motion - und zuhause in Essen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.