Lichtspuren zoomen

light-traces-2985871_1280 quadratSich selbst Zeit schenken
Licht fließen lassen
Sichtbar Spuren hinterlassen

Herzliche Einladung, sich am Sonntag, den 8.11.2020 zwischen 16.00 – 18.00 Uhr im Zoom zu treffen.
Du kannst selber entscheiden, wann du dich zuschaltest und wie lange du dabeibleibst. Es wird in dieser Zeit vier kleine Angebote geben, die jeweils 20 Minuten dauern. Dazwischen gibt es immer wieder 10 Minuten Pause, um sich einen frischen Kaffee einzuschütten oder sich mal kurz zu bewegen.

16.00 Uhr Licht besingen – Ein Lied vom Licht / Lieder vom Licht werden geteilt.
16.30 Uhr Welche Farben hat dein Licht? – Wir malen ein Mandala aus. Jeder und jede für sich und doch gemeinsam.
17.00 Uhr Worte können leuchten – Wir tauschen uns gemeinsam über einen kurzen Text aus.
17.30 Uhr Licht erbeten – Texte, Musik und Stille mit dem Gebet der Gemeinschaft (Zeit des Meisters) und einem abschließenden Licht-Segen für die kommende Woche

Wenn du mit dabei sein möchtest, dann melde dich bitte bis Sonntagmittag, 8.11.20, 12.00 Uhr bei Daniel Dimke per Mail (d.dimke@email.de)an. Du bekommst dann den Zugang zum Zoom-Meeting, ein Textblatt und ein Mandala per Mail zugeschickt.

Bild von raegi auf Pixabay



Daniel Rempe

Über Daniel Rempe

Daniel arbeitet im Diakonischen Jahr der Evangelischen Kirche von Westfalen. Zusammen mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern lebt er in Essen. Bei e/motion engagiert er sich im Message-Team, in wechselnden Projekten und im SONday.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Events, Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.