neue Homepage

Es ist ein schönes und besonderes Osterei, mit dem e/motion seit heute Nacht um 0:00 Uhr aufwartet: Endlich ist unsere neue Homepage fertig und online! Ursprünglich als Weihnachtsgeschenk geplant (und zwar 2009) zogen sich die Arbeiten hin bis zur Ostersamstagsnacht.

Und so kann man auch an diesem Prozess ablesen, wie e/motion sich im Laufe der Jahre verändert hat. Denn vor fünf Jahren noch wären diese Seiten sicherlich um einiges schneller fertig gewesen. Wir hätten einfach spontan die ein oder andere Vorlesung gestrichen und stattdessen mit Feuereifer vor dem Computer gesessen. Heutzutage läuft das neben der Arbeit, mit der wir Geld verdienen dürfen, und es dauert alles ein bisschen länger.

Doch was lange währte, ist nun endlich gut. Oder? Wir freuen uns auf euer Feedback und wünschen euch viel Spaß beim Lesen. Im Vergleich zu unserer alten Homepage gibt es einiges neues zu entdecken:

  • Die bisherigen News wurden ersetzt durch einen Blog. Hier veröffentlichen wir alle News rund um e/motion. Jeder Blogeintrag kann beliebig viele Fotos, Videos oder sonstige Dateien enthalten, kann im Gegensatz zur alten Seite extern verlinkt und direkt in Social Networks gepostet oder in Kurznachrichtendiensten “gezwitschert” werden. Natürlich lassen sich die Einträge auch direkt kommentieren.
  • Nachdem wir zuletzt einige Probleme mit dem PodCast-Upload hatten, könnt ihr nun wieder alle Messages von 2006 bis heute bei itunes abonnieren oder direkt herunterladen – neuerdings sogar auf den Artikelseiten selbst, wie bei dieser Message von Christina.
  • Ein neuer Kalender zeigt alle Termine und Events an, die ihr auch im Newsletter findet. Ihr könnt dabei wählen zwischen einer Listen- und Monatsansicht. Und die Termine lassen sich quasi per Knopfdruck in den eigenen Kalender einfügen (letzteres funktioniert spitze mit dem google-Kalender, bei Outlook, iCal und anderen Formaten arbeiten wir noch mit Hochdruck dran).
  • Auf der Startseite finden sich die wichtigsten Infos auf einen Blick: im Slider, den neuesten Blog-Einträgen und den nächsten Terminen darunter.
  • Man kann e/motion endlich auch online und ohne Umwege finanziell unterstützen: Per Lastschrift, PayPal, Kreditkarte oder Dauerauftrag. Und in wenigen Tagen auch per SMS! Mehr Infos auf der Spenden-Seite oder unter spenden@cvjm-emotion.de.

e/motion freut sich und sagt “Danke”. Zuerst Kai Müller von stylespion.de, der uns mit seiner Starthilfe überhaupt erst auf den richtigen Weg gebracht hat! Dann Stefan und Roland, die das Projekt unermüdlich vorangetrieben haben, dem Team Medien & Kommunikation, das die meisten Inhalte beigesteuert hat sowie bei Micha B. und Rafael, die uns ganz entscheidend noch rechtzeitig über die Ziellinie schubsen konnten.

Vielen Dank. Sagt der Vorstand, sagt e/motion. :-)
Feuer Frei!



Jan

Über Jan

Jan lebt mit seiner Familie in einer WG in der Südstadt, fühlt sich seit 2005 pudelwohl bei e/motion - und zuhause in Essen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.