SONday am 1. Advent

Licht! Dein, mein, unser, Gottes Licht. 

vidar-nordli-mathisen-GziisbL6k_s-unsplash 400 x 400Es ist dunkel, aber es wird Advent. Draußen leuchten Lichterketten. Drinnen wird die erste Kerze auf dem Kranz angezündet. Kinder basteln Sterne. Es wird von Tag zu Tag heller. Türchen öffnen sich. Krippenfiguren werden ausgepackt. Plätzchen gebacken.

Herzliche Einladung, uns auch gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen. Die alten Lieder von der Ankunft Gottes zu singen. Jeweils für uns, aber verbunden. Gemeinsam einen Psalm zu beten: „Du bist es, die mein Licht leuchten lässt. Die Lebendige, meine Gottheit, macht meine Finsternis hell.“
Hoffnungszeichen aufzuspüren. Den Sonntag zu feiern. Einen Gast einzuladen, mitzufeiern. Wie auch immer Du diese Zeit, den Lockdown gerade erlebst. Willkommen zum SONday am 1. Advent!

Mit Judith, die ihre Deko-Kisten aus dem Keller holt. Cori, die Quarantäne und Weihnachten im Herzen hat. Isa und Astrid, die uns das Licht zusingt. Sebastian, der heilsamen Humor kennt. Und einem Team, das das Ganze zu YouTube bringt.

:: Wir streamen am Sonntag, 29. November um 17:30 Uhr auf YouTube

(Foto: Vidar Nordli-Mathisen on Unsplash)



Daniel Rempe

Über Daniel Rempe

Daniel arbeitet im Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen. Zusammen mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern lebt er in Essen. Bei e/motion engagiert er sich im Message-Team, in wechselnden Projekten und im SONday.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Events, Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.