SONday: Bedauern und Weitergehen

Am Beispiel von Ruben, einer der zwölf Stammväter Israels erleben wir, wie notwenig Abschiede sein können. Wie das Festhalten an der Vergangenheit verhindert, verantwortungsvoll zu handeln. Und die Reue das Neue verhindert.

Willkommen zu einem SONday, der Schuldbewusstsein und Bedauern würdigt, um dann weiter zu gehen. 



Daniel Rempe

Über Daniel Rempe

Daniel arbeitet im Diakonischen Jahr der Evangelischen Kirche von Westfalen. Zusammen mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern lebt er in Essen. Bei e/motion engagiert er sich im Message-Team, in wechselnden Projekten und im SONday.
Dieser Beitrag wurde unter Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.