Tod ist Geburt.

Gottes Lebenswille wird, wo unser Leben endet, erst so richtig munter.
Diesen Sonntag geht es weiter mit der Reichhaltigkeit an Kontrast: Wie bringt man das zusammen, was im Leben Anfang und Ende ist? Geburt und Tod – Worte, die sowohl Freude & Trauer, Leid & Glück auf unterschiedlichste Weise mit sich bringen.
Herzliche Einladung an diesem Sonntag einenden, tröstenden & neuen Gedanken zu begegnen im Gottesdienst um 17:30 Uhr! Herzlich Willkommen!

Message - Christina Brudereck
Moderation
 - Jan Henning Hansen
Musik - Martin Scott & Band
Wir sammeln - Geld für das Kinder Palliativ Netzwerk in Essen

Sonntag, 22 Januar 2012 17:30
bis  Sonntag, 22 Januar 2012 19:00

Abonnieren Sie Ereignis Termin eintragen
Show in Google map An St. Immakulata; Essen


Astrid

Über Astrid

Astrid (27) lebt seit 2008 in Essen in einer WG, studiert Erziehungswissenschaften in Dortmund, macht gerne Musik, liebt Geschichten vom Reisen und das selber Reisen und engagiert sich im Messageteam. (astrid.schuett@cvjm-emotion.de)
Dieser Beitrag wurde unter Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.