Ungläubig glauben im Januar

2020_Jahreslosung_Bildmotiv_Karte QuadratEin neues Jahr. Ein Schaltjahr mit 366 Tagen. Anfänge, Beziehungen, Chancen, Dank, Dasein, e/motion. Füreinander glauben. Geburtstage. Gedenktage.
Präsidentschaftswahlen in den USA und Kommunalwahlen in NRW. 75 Jahre Frieden. Olympische Sommerspiele. 75 Jahre Vereinte Nationen.

Und eine neue Jahreslosung. Ein biblisches Motto. Ein Leitwort. „Ich glaube, hilf meinem Unglauben. Ich vertraue, hilf meinem Mangel an Vertrauen.“ (Markus 9, Vers 24)

Willkommen, füreinander zu glauben.
Willkommen mit Fragen, Zweifeln, Lücken.
Willkommen mit Vertrauen, Hoffnung und Gewissheit. Willkommen, ungläubig zu glauben.

Willkommen zu den SONdays im Januar 2020. 

[events months=1 start=20200101]



Daniel Rempe

Über Daniel Rempe

Daniel arbeitet im Diakonischen Jahr der Evangelischen Kirche von Westfalen. Zusammen mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern lebt er in Essen. Bei e/motion engagiert er sich im Message-Team, in wechselnden Projekten und im SONday.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.